forex trading logo
Clubhaus.jpg

Bilder


Quellen

Anmeldung



Start
Willkommen auf der Startseite
17. Spieltag Saison 2016/2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 17. März 2017 um 10:52 Uhr

12.03.2017          13:00 Uhr                                                                                      
1. FC Kieselbronn – 1.FC Nußbaum  0:5  (0:4)
Torschützen: 0:1, 0:3 (9./27.) Nico Bastian, 0:2 (22.) Steven Recchia, 0:4 (35.) Jerome Kronenwetter, 0:5 (49.) Till Penzinger


Pflichtsieg eingefahren
Der 1.FC Nußbaum reiste an diesem Wochenende zu ungewohnter Zeit zum 1.FC Kieselbronn. Bereits um 13 Uhr waren die Mannen um Adrian Schreiber gefordert.
Unverändert zum letzten Spiel, aber in einer 4-1-4-1-Formation, startete die Truppe aus dem Schlettich gewohnt druckvoll in die Partie. Von Anfang an wollte man klarstellen, dass es in Kieselbronn keine Überraschung zu vermelden gibt. Nach der ersten vergebenen Chance nutze N. Bastian einen zu kurz geraten Rückpass auf den Torwart und grätschte den Ball am Keeper vorbei ins Tor (9. Minute). Weiterhin spielte Nußbaum nach vorne. Schließlich konnte St. Recchia nach Vorarbeit von N. Bastian auf 0:2 erhöhen (22.). Bis der FCN erneut zuschlug dauerte es nicht lange. J. Kronenwetter und Momo Moser kombinierten sich über die linke Seite in den Strafraum und Letzterer bediente den eingelaufenen N. Bastian im Zentrum, der seinen zweiten Treffer erzielte (27.). Den 0:4-Pausenstand besorgte schließlich J. Kronenwetter, als er eine der zahlreichen Ecken von L. Bastian am zweiten Pfosten verwertete.
In der zweiten Halbzeit ist man das Tempo aus dem ersten Durchgang nicht weiter gegangen. Zwar kontrollierte der FCN weiterhin die Partie, ohne den Gastgeber zu Chancen kommen zu lassen, dennoch viel es schwer sich mit Kombinationen nach vorne zu spielen. Den einzigen Jubelschrei in der zweiten Hälfte erlebten die mitgereisten Fans bereits vier Minuten nach Wiederanpfiff. Erneut nach einer Ecke, diesmal von F. Becker getreten, konnte T. Penzinger im zweiten Anlauf den Ball ins Tor schießen (49.). Weiterhin ließ die Mannschaft aus dem Schlettich keine Chancen des FCK zu, der eigene Spielfluss im letzten Drittel war jedoch nicht zielstrebig genug. St. Recchia hatte die Chance das Ergebnis weiter auszubauen. Sein Torschuss war zu ungenau und konnte vom Torwart entschärft werden. Ähnlich erging es Momo Moser, der nach einem Zick-Zack-Lauf nicht mehr zum Abschluss kam. So spielte die Mannschaft aus dem Schlettich die Partie zu Ende, ohne nochmal an die Grenzen gehen zu müssen.
Fazit: der 1.FC Nußbaum war 90 Minuten Herr der Lage. Die erste Halbzeit hat man gut nach vorne kombiniert und die Chancen konsequent genutzt. In der 2. Halbzeit hat die Mannschaft einen Gang runter geschaltet und gute Möglichkeiten liegen gelassen. Der Rückrundenauftakt ist mit 10:0 Toren gelungen. Nun gilt es die Form für das anstehende Spiel zuhause gegen Ötisheim zu halten und sich für die darauffolgenden Topspiele zu wappnen.
Die zweite Mannschaft konnte auch im zweiten Rückrundenspiel nicht punkten und musste sich gegen einen starken FV Niefern II 3:0 geschlagen geben.
Es spielten: Julian Brecht – Sven Godec (52. Marcel Gaus), Lukas Wenk (85. Simon Kaucher), Adrian Schreiber, Till Penzinger – Robin Stoitzner – Jerome Kronenwetter (45. Falk Becker), Moritz Moser, Steven Recchia (63. Davide Amato), Luca Bastian – Nico Bastian
© J. B.

 
16. Spieltag Saison 2016/2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 09. März 2017 um 15:16 Uhr

05.03.2017          15:00 Uhr                                                                                      
1.FC Nussbaum  – SV Königsbach     5:0  (4:0)
Torschützen: (20', 38') Steven Recchia; (23', 65') Nico Bastian; (26') Luca Bastian


Nussbaum setzt ein Zeichen


Rückrundenauftakt im Schlettich gegen den SV Königsbach. Aus der Hinrunde ist die schmerzliche Niederlage noch nicht verheilt. Die Mannschaft von Trainer Adrian Schreiber besann sich nach Wiedergutmachung.
Von Beginn an lief die Heimelf den Gegner in der gegnerischen Hälfte an und zwang den SVK zu frühen Ballverlusten. Bei Ballgewinn startete die heimische Angriffsmaschine. Bei den ersten Angriffen war das Visier im Abschluss noch nicht richtig eingestellt. In der 20. Minute war es dann soweit: St. Recchia eröffneten mit seinem Distanzschuss den Torreigen. Innerhalb von sechs Minuten spielte sich der FCN durch St. Recchia, N. Bastian und L. Bastian einen 3:0 Vorsprung. Nach Recchia erzwang N. Bastian förmlich das zweite Tor, als er quasi den Ball mit dem Königsbacher Torwart ins Tor drückte. Weitere drei Minuten später konnte L. Bastian eine Flanke von links am zweiten Pfosten im Tor unterbringen. Weitere Gegentore konnte der gut aufgelegte SVK-Keeper zunächst verhindern. So dauerte es bis zur 38. Minute ehe erneut St. Recchia, nach starker Vorarbeit von Momo Moser über die linke Seite, den Ball aus 16 Metern im kurzen Eck versenkte.
In der ersten Halbzeit zeigte die Mannschaft eine äußerst konzentrierte Leistung. Durch die kompakte und aggressive Spielweise ließ man Chance der Gäste nicht zu und ging hochverdient mit der 4:0-Führung in die Pause.
Die zweite Hälfte wollte man genauso konsequent angehen wie die erste Halbzeit. Erneut ließ sich der FCN 20 Minuten Zeit ehe ein Standard zum 5:0 führte. Ein Freistoß aus halblinker Position wurde vom Weitschussspezialisten J. Kronenwetter an den 5-Meter-Raum gebracht, L. Bastian köpfte den Ball quer vor das Tor, wo ihn N. Bastian ins Tor schoss. Im Anschluss ließ man dem SV Königsbach mehr Räume, weil die Heimelf nicht mehr konsequent verteidigte. Dennoch war die einzige Chance der Gäste eine Direktabnahme nach einer Ecke, die allerdings zentral auf J. Brecht im Tor kam und kein Problem darstellte. Weitere Chancen der Heimelf wurden nicht konsequent zu Ende gespielt. So bliebe es bei Weitschüssen oder der letzte Pass vor das Tor war zu ungenau.
Fazit: Der 1. FC Nussbaum startete eindrucksvoll in die Rückrunde. Nach den ersten vergebenen Chancen lief die Offensive heiß und entschied das Spiel innerhalb von sechs Minuten. Auch die Defensive konnte 90 Minuten lang überzeugen. Die nächsten Spiele müssen genauso konzentriert angegangen werden, um den Druck auf die Tabellenspitze aufrecht zu erhalten.
Es spielten: Julian Brecht – Sven Godec, Lukas Wenk, Adrian Schreiber, Till Penzinger – Jerome Kronenwetter (75. Davide Amato), Robin Stoitzner, Moritz Moser (60. Marcel Gaus), Luca Bastian (67. Falk Becker) – Nico Bastian – Steven Recchia
© J. B.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 09. März 2017 um 15:21 Uhr
 
Einladung JHV 2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 20. Februar 2017 um 11:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 09. März 2017 um 15:21 Uhr
 
Testspiel gg SG Hohenwart/Würm PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 20. Februar 2017 um 10:46 Uhr

Vorbereitungsspiel
20.02.2017          12:00 Uhr                                                                                      
1.FC Nussbaum II – SG Hohenwart/Würm  2:1  (2:1)
Torschützen: 1:0 Marcel „Torschütze“ Gauß, 2:1 Ovidiu-Nicolae Iernutian


Testspielerfolg für die Zweitvertretung
Am Wochenende war nun auch der Testspielauftakt für die Nussbaumer Zweitvertretung. Für ein gutes Spiel wollte man auf dem Sportplatz in Sprantal das Testspiel austragen. Schnell wurde klar, dass dort die Verhältnisse kein Spiel ermöglichten. Nach der Rückverlegung auf den zweiten Platz nach Nussbaum, konnte kurz nach zwölf Uhr die Partie gegen die Gäste aus Hohenwart und Würm angepfiffen werden.
Verstärkt mit Spielern aus der ersten Mannschaft, zeigte sich die Elf vom Schlettich gut eingestellt und mit viel Spielfreude nach vorne. Nach ersten Annäherungsversuchen konnte unser Torschütze einen an den Strafraum abgelegten Ball per Direktabnahme eindrucksvoll in den Winkel zimmern. Auch auf einem holprigen Platz versuchte die Heimelf nach der Führung weiter flach von hinten heraus nach vorne zu kombinieren. Einmal ging dieser Versuch schief und der SG-Stürmer konnte einen zu schwach gespielten Querpass abfangen. Frei vor dem Torwart legte er auf seinen mitgeeilten Sturmpartner quer, der zum Ausgleich einschob. Die Elf vom Schlettich zeigte sich unbeeindruckt und spielte weiter nach vorne. Ein abgefangener Freistoß der Gäste, leitete Nussbaums Torwart mit einem langen Abschlag zum Konter ein. An vorderster Front eilten Theurer und Iernutian dem Ball hinterher. Wenige Pässe später vollendete Iernutian den Konter zur erneuten Führung der Heimmannschaft.
In der zweiten Hälfte wechselte das Trainerduo Schreiber/Gaus munter durch, um jedem Spieler genug Spielzeit zu ermöglichen. Durch die Umstellungen flachte das Spiel ab. Chancen kamen nur noch durch Einzelaktionen zustande. Die Torschüsse waren jedoch zu ungenau oder kamen zu zentral auf den Torwart der SG.
Fazit: eine starke erste Halbzeit und eine zweite Halbzeit mit munterem Wechselspiel ohne große Chancen führten zu einem verdienten Sieg der Heimelf.
Es spielten: Julian Brecht, Robin Schöner, Benjamin Haußer, Simon Kaucher, Paul Stein, Jürgen Raitor, Markus Walz, Marcel Gauß, Marco Bräuning, Ovidiu-Nicolae Iernutian, Tobias Theurer, Niklas Bräuning, Marc Brand
© J. B.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Februar 2017 um 13:32 Uhr
 
Testspiel gg Singen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 20. Februar 2017 um 10:44 Uhr

Vorbereitungsspiel
11.02.2017          14:00 Uhr                                                                                      
FC Singen  –  1.FC Nussbaum 1:2  (0:2)
Torschützen: 1:0 Steven Recchia, 2:0 Jerome Kronenwetter


Verdienter Testspielerfolg
Nachdem das erste Testspiel der Wintervorbereitung gegen Ellmendingen abgesagt werden musste, konnte das Spiel beim FC Singen auf einem gut bespielbaren Platz stattfinden. Erstmals dabei waren Rückkehrer Lukas Wenk und Robin Stoitzner, der vom TSV Auerbach an den Schlettich wechselte, und Jürgen Raitor, welcher schon vor der Winterpause in den Trainingsbetrieb einstieg.
In einem 4-1-4-1-System startete die Schlettichelf in ihr erstes Testspiel. Schnell kontrollierte die Mannschaft das Spielgeschehen und konnte durch das starke Mittelfeld einige gute Angriffe initiieren. In der Viererabwehrkette startete Lukas Wenk neben Adrian Schreiber, der sein Comeback feierte. Durch das hohe Pressing der Nussbaumer kam es vereinzelt zu Konter durch den Gastgeber, die die Abwehrreihe allerdings noch bevor es gefährlich wurde verteidigen konnte. Das 1:0 für die Gäste erzielte Recchia aus halbrechter Position mit einem trockenen Linksschuss ins lange Eck. Nach einem Freistoß erzielten die Singener im Nachschuss den Ausgleich. Dieser wurde wegen einer Abseitsposition des Schützen richtigerweise aberkannt. Im Gegenzug konnte Kronenwetter die Führung des FCN weiter ausbauen. So ging es mit einem verdienten 2:0 in die Halbzeit.
Zur zweiten Hälfte kam es zu einigen Spielerwechseln auf Nussbaumer Seite. Kurz nach Wiederanpfiff verletzte sich Müller in einem Zweikampf und musste durch Raitor ersetzt werden. Durch die Wechsel kam es zu einem Bruch im Nussbaumer Spiel, wodurch der FC Singen besser ins Spiel kam und sich Chancen herausspielen konnte. Nach einem kurz ausgeführten Freistoß erzielten die Singener mit einem Schuss ins kurze Eck den Anschlusstreffer. Eigene Chancen konnten wurden nicht von Erfolg gekrönt.
Fazit: Guter Start in die Testspielwochen mit einem verdienten Sieg.
Es spielten: Julian Brecht – Sven Godec, Lukas Wenk (45. Patrick Müller; 50. Jürgen Raitor), Adrian Schreiber (65. Simon Kaucher), Till Penzinger – Robin Stoitzner – Jerome Kronenwetter, Moritz Moser, Steven Recchia, Luca Bastian (45. Falk Becker) – Nico Bastian (45. Davide Amato)


© J. B.

 
Schöne Feiertage! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 23. Dezember 2016 um 12:12 Uhr

 

Wir freuen uns, Euch alle am SAMSTAG UM 21.01. in der Weiherhalle in Nußbaum begrüßen zu dürfen um das Jahr rückblickend zu feiern!

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 5 von 33

Spielvorschau/-rückblick

... lade Modul ...

Tabelle 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...

Tabelle 2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...

Wer ist online

Wir haben 23 Gäste online

feed-image Feed Entries

Neueste Nachrichten

Meist gelesen


Powered by Joomla!. Designed by: free joomla templates  Valid XHTML and CSS.