forex trading logo
luca.jpg

Bilder


Start Neuigkeiten 23. Spieltag Saiosn 2018/2019
23. Spieltag Saiosn 2018/2019 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 18. Mai 2019 um 17:24 Uhr

 

22.04.2019         15:00 Uhr

FSV Eisingen   –   1.FC Nußbaum   0:0 (0:0)

Tore:

Nicht komplett zufrieden

Am Ostermontag gastierte die Mannschaft von Trainer Patrick Gaus beim FSV Eisingen. Tabellarisch ins Niemandsland geraten, präsentierte sich Eisingen in den letzten Wochen trotzdem in guter Form. Drei der letzten vier Spiele konnte der FSV für sich entscheiden. Der FCN wollte Wiedergutmachung für die letzten beiden Partien in Eisingen, die beide verloren gingen, betreiben. Die Startaufstellung blieb unverändert.

In der ersten Hälfte versuchte Nußbaum mit seinem Sturmduo Recchia / N. Bastian gezielt das Aufbauspiel der Heimelf zu stören. Dadurch verhinderte man einen kontrollierten Spielaufbau und konnte mit einem guten Zweikampfverhalten im Mittelfeld und in der Viererkette schnell den Ball erobern. Bei eigenem Ballbesitz versuchte man geduldig zu bleiben und nicht mit dem zweiten Kontakt den Ball nach vorne zu schießen. Durch gute Laufwege in der Spitze wurden freie Räume hinter der Abwehrreihe bespielt. Beim finalen Pass in den Strafraum fehlte meistens die Präzision oder der Überblick. So kam N. Bastian rechts im Strafraum an die Kugel, anstatt auf die mitgelaufenen Recchia und Kocaoglu quer zu legen, schoss er aus spitzem Winkel neben das Tor. Die Gastgeber konnten Chancen nur durch ruhende Bälle kreieren. Freistöße oder Eckbälle verpufften allerdings. Entweder gingen die Schüsse am Tor vorbei oder wurden von der FCN-Defensive geklärt. Spielerisch schaffte es der FSV nur selten in den Strafraum einzudringen, ohne dann allerdings Torgefahr zu entwickeln. Einen eigenen Eckball von Recchia getreten köpfte Kaucher im Zentrum auf das Tor. Leicht im Tor klärte den Ball noch vor der Linie. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Die zweite Halbzeit ging klar an die Truppe aus dem Schlettich. Von Beginn an übernahm der FCN wieder die Kontrolle über das Spiel. Die neue Vorgabe von Gaus war es, den Gegner höher anzulaufen. Man setzte den Gegner in der eigenen Hälfte fest. Nach einem Ballgewinn konnte Recchia zunächst zwei Gegenspieler aussteigen lassen und den Ball am letzten Verteidiger vorbeilegen, wurde von diesem dann rüde gefoult. Der Ball war in dieser Situation schon nicht mehr in der Nähe. Der Schiedsrichter gab nur die gelbe Karte. Nußbaum blieb weiter am Drücker. Allerdings musste man auf die schnellen Außenspieler der Gastgeber achtgeben. Jost konnte einen langen Ball erlaufen, zielte im Strafraum aus spitzem Winkel aber neben das Tor. Auf der Gegenseite wurde ein Torschuss vom FSV-Verteidiger im letzten Moment geblockt. Den Schlusspunkt setzte ein Freistoß von L. Bastian, den Freund und Feind verpassten und nur ganz knapp am langen Pfosten vorbei ging. Ein Spiel mit hoher Intensität endet somit 0:0. Am Ende musste noch der eingewechselte M. Godec uns Recchia verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Anders als in manchen Tageszeitungen kolportiert, war der FCN wohl näher am Siegtreffer als die Gästemannschaft. Dem FCN blieb offensiv das Quäntchen Glück verwehrt eine seiner Chancen in Tore umzumünzen. Dafür behielt man defensiv stets die Kontrolle und die weiße Weste. Es gilt die Einsatzbereitschaft beizubehalten und die Chancen wieder eiskalt zu nutzen.

Es spielten: Julian Brecht – Tobias Theurer, Simon Kaucher, Benjamin Thiel, Till Penzinger– Luca Bastian, Ramazan Kaya, Sven Godec (75. Manuel Godec; 90. Tim Schlegel), Abdullah Kocaoglu – Steven Recchia (90. Marco Ölschläger), Nico Bastian © J. B.

 

Spielvorschau/-rückblick

... lade Modul ...

Tabelle 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...

1. FC Nußbaum auf FuPa

Tabelle 2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...

1. FC Nußbaum II auf FuPa



Neueste Nachrichten

Meist gelesen


Powered by Joomla!. Designed by: free joomla templates  Valid XHTML and CSS.